Kreuzbandriss – Der Anfang vom Ende?

Kreuzbandriss - Der Anfang vom Ende?


Die letzten Minuten im entscheidenden Fußballspiel der Saison: die hohe Intensität des Spiels, die Anspannung der letzten Wochen und der Spielstand von 3:1 lassen Hannah entspannen. In einem Moment der Unachtsamkeit stolpert die 17jährige ohne erkennbaren Anlass. Ein heftiger Schmerz in ihrem Knie, ein hörbares „Ploppen“ und Hannah ist schnell klar: gerade ist etwas kaputt gegangen.

Ein kurzer Augenblick im Sport


So wie Hannah ergeht es in Deutschland im Schnitt 140 Personen am Tag: sie reißen sich das vordere Kreuzband.
Meistens passiert es ohne äußere Einwirkung; ein plötzlicher Richtungswechsel beim Fußball, eine unsichere Sprunglandung beim Handball oder eine Drehbewegung beim Skifahren.
Dabei werden in der Regel auch andere Gelenkbereiche mit verletzt: häufig der Knorpel, die Seitenbänder oder die Menisken.
Ein Kreuzbandriss kann somit eine folgenreiche Verletzung sein, ein Major Life Event, der das Leben nachhaltig verändert.

Lesen Sie mehr

Haben Sie Schwierigkeiten beim Verständnis der Texte? Kein Problem. In unserem hauseigenen Wiki erhalten Sie einen Überblick über alle wichtigen Begrifflichkeiten.

Zum Wiki

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen.