Nervenwurzelentzündung

Eine Entzündung der Nerven(wurzel) kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. Virale Infekte (z. B. Gürtelrose durch das Herpes Zoster Virus), durch mechanischen Druck ausgelöste Mangeldurchblutung (z. B. zu lange einseitige Postion), Entzündungen (z. B.  Bandscheibenvorfall) und viele andere Vorgeschehen können die Nervenwurzel oder den Nerv in seinem Verlauf irritieren¹.

Das Beschwerdebild hat eine große Bandbreite:
Schmerzen (meist im Verlauf des Nervs und auslösbar durch Druck auf oder Zug auf den Nerv, Nachtschmerzen, oder „einschießend“), Sensibilitätsstörungen (Kribbeln/Bizzeln/„Ameisenlaufen“, Taubheit), Muskelschwäche (abhängig von der durch den Nerv aktivierten Muskulatur) und Veränderungen der Reflexe.

 

¹ Binder A., Tomforde M., Baron R. (2019) Neuropathischer Schmerz. In: Baron R., Koppert W.,   Strumpf M., Willweber-Strumpf A. (eds) Praktische Schmerzmedizin. Springer Reference Medizin. Springer, Berlin, Heidelberg

Haben Sie Schwierigkeiten beim Verständnis der Texte? Kein Problem. In unserem hauseigenen Wiki erhalten Sie einen Überblick über alle wichtigen Begrifflichkeiten.

Zum Wiki

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt Kontakt aufnehmen.